Suche
  • Ein Theaterprojekt
  • zum Ausstieg, Einstieg, Umstieg
Suche Menü

Start in den Tag

Wir sind mit einer gemeinsamen Meditation in den Tag gestartet. Auch ein neues Feld für uns. Netter Zufall: Unser Wecker ist ausgefallen, sodass wir viel länger als geplant im Schneidersitz saßen. Meine Gliederschmerzen haben mir dann signalisiert, dass hier irgendetwas nicht stimmt. Wir sind bei 30 min. gelandet, eine tolle Erfahrung. Wenn sich das denkende und sorgende Hirn langsam beruhigt, will man gar nicht mehr aufhören zu sitzen und einfach zu atmen. Es wirkte leicht berauschend auf mich.
Aber jetzt geht es ersteinmal zum “Maurern” an die Eiche, dann in die Texteprobe, dann in die Orga-Sitzung, und dann ins Leben…
…und heute Abend ist Vollmond-Musizieren am Lagerfeuer im ParaDies

Schreibe einen Kommentar